SPECIALS

© 2015-2019
Saxdorf Pictures

TEAMS

Buffalo
Miami
New England
NY Jets

Baltimore
Cincinnati
Cleveland
Pittsburgh

Houston
Indianapolis
Jacksonville
Tennessee

Denver
Kansas City
LA Chargers
Oakland

Dallas
NY Giants
Philadelphia
Washington

Chicago
Detroit
Green Bay
Minnesota

Atlanta
Carolina
New Orleans
Tampa Bay

Arizona
LA Rams
San Francisco
Seattle

SEASONS


1970
1980
1990
2000
2010


1971
1981
1991
2001
2011


1972
1982
1992
2002
2012


1973
1983
1993
2003
2013


1974
1984
1994
2004
2014

bis 1965
1975
1985
1995
2005
2015

1966
1976
1986
1996
2006
2016

1967
1977
1987
1997
2007
2017

1968
1978
1988
1998
2008
2018

1969
1979
1989
1999
2009
2019

Neben all den Spielen umfasst meine Sammlung auch ein paar Specials. Diese kommen meist aus dem Hause NFL FILMS. Dazu gehören auch vier ihrer Serien. Diese umfassen zum Teil viele Folgen. Soweit vorhanden, sind diese auf den folgenden Unterseiten aufgeführt.

A FOOTBALL LIFE

Seit 2011 gibt es diese Serie von NFL FILMS. Sie wird auf NFL Network ausgestrahlt. Bis jetzt umfasst sie 101 Folgen aus sechs Staffeln. Darin werden besondere Persönlichkeiten und Ereignisse der NFL-Geschichte portraitiert.

Die achte Staffel startete am 14. September 2018 (elf Folgen geplant).

zur Übersicht

AMERICA’S GAME

In diesem Sendeformat werden die jeweiligen siegreichen Teams der Super Bowls in den Mittelpunkt gestellt. Dazu geht man auf den Saisonverlauf ein und zeigt die entscheidenen Höhepunkte. Erstmals gab es America’s Game 2006, als man auf die ersten 40 Endspiele einging. Seit dem kommt jährlich die aktuelle Folge dazu.

zur Übersicht

LOST TREASURES OF NFL FILMS

Im Jahr 1999 zum 30jährigen Bestehen von NFL FILMS begann Steve Sabol im Archiv seines Unternehmens zu kramen. Was nur als Special für eine Saison gedacht war, entwickelte sich dann zu einem vierjährigen Projekt mit insgesamt 22 Ausgaben.

zur Übersicht

ROAD TO THE SUPER BOWL

Diese Sendung gibt es immer im Vorfeld des kommenden Endspiels. Man zeigt die beiden Super Bowl Teilnehmer auf ihren Weg durch die Saison bis zu jeweiligen Gewinn der Conference Titel. Die Folge gibt es immer auf NFL Network und dem übertragenden Sender des Super Bowl.

zur Übersicht

TOP 10

Wie der Name schon sagt, stellt hier NFL FILMS immer eine Top-Ten-Liste zusammen. Seit 2007 sind bis jetzt 129 Sendungen von je 45 Minuten zusammen gekommen.

zur Übersicht

WORLD LEAGUE OF AMERICAN FOOTBALL,
WORLD LEAGUE, NFL EUROPE, NFL EUROPA

Von 1991 bis 2007 gab es insgesamt fünfzehn Spielzeiten einer Art Farmleague der NFL mit unterschiedlichen Namen. In den ersten beiden Jahren noch mit Teams in Nordamerika konzentrierte man sich mit dem Neustart 1995 voll auf Europa und später fast ausschließlich auf Deutschland. Es gab insgesamt 490 Spiele in der regulären Saison plus anfängliche Playoffs und die 15 World Bowl Endspiele.

zur Übersicht

UNITED STATES FOOTBALL LEAGUE - USFL

In den Jahren 1983 bis 1985 versuchte sich neben der NFL eine weitere Profiliga im Football zu etablieren. Wie bei der NFL standen hinter der United States Football League (USFL) reiche Unternehmer, die mit dieser Sportliga weiteren Profit machen wollten. Weil man sich zeitlich nicht in direkte Konkurrenz zur NFL begab und im Frühjahr und Sommer (März bis Juli) spielte, kam das neue Produkt gut bei den Fans an. Zudem sicherte man sich mit ABC und deren Sportsender ESPN einen kräftigen TV-Partner, der bis auf das Monday Night Game keine Rechte an den NFL-Spielen besaß.

zur Übersicht

DIE X-FOOTBALL LEAGUE - XFL

Da sich die Liga offiziell nicht als Extreme Football League bezeichnet hat, kann jeder für sich selbst einschätzen, welche Bedeutung das X hat. 2001 gab es eine Saison davon unter der Führung von WWE-Besitzer Vince McMahon. Doch mangelndes Interesse der Fans und damit ausbleibende Einnahmen führten zu einem schnellen Ende der Liga. Vorerst, denn 2020 will McMahon in Alleinregie einen zweiten Anlauf planen.

zur Übersicht

DIE ALLIANCE OF AMERICAN FOOTBALL - AAF

Mit dem Ende der NFL-Saison 2018 und dem Super Bowl LIII startet in den USA eine neue Spring League: Die AAF - Alliance of American Football. Acht Mannschaften spielen in zwei Gruppen zu je vier Teams an zehn Wochenenden die Teilnehmer am Playoff-Halbfinale aus. Dabei spielen die Mannschaften in jeder Conference je zweimal gegeneinander und gegen die vier Vertreter der anderen Conference je einmal.

zur Übersicht

Startseite

TEAM - Übersicht
BUF MIA NE NYJ
BAL CIN CLE PIT
HOU IND JAX TEN
DEN KC LAC OAK
DAL NYG PHI WSH
CHI DET GB MIN
ATL CAR NO TB
ARI LAR SF SEA

SEASON - Übersicht
                        bis1965 ‘66 ‘67 ‘68 ‘69
1970 ‘71 ‘72 ‘73 ‘74 ‘75 ‘76 ‘77 ‘78’ 79
1980 ‘81 ‘82 ‘83 ‘84 ‘85 ‘86 ‘87 ‘88 ‘89
1990 ‘91 ‘92 ‘93 ‘94 ‘95 ‘96 ‘97 ‘98 ‘99
2000 ‘01 ‘02 ‘03 ‘04 ‘05 ‘06 ‘07 ‘08 ‘09
2010 ‘11 ‘12 ‘13 ‘14 ‘15 ‘16 ‘17 ‘18 ‘19

SPECIALS
A Football Life
America’s Game
Road to the Super Bowl

Monday Night Football
Sunday Night Football

WLAF / NFL Europe